Goldpunzen / Goldgehalt

333 =    8 kt (33,3 % Gold)

375 =    9 kt (37,5 % Gold)

585 = 14 kt (58,5 % Gold)

750 = 18 kt (75,0 % Gold)

833 = 20 kt (83,3 % Gold)

875 = 21 kt (87,5 % Gold)

900 = 21,6 kt (90 % Gold)

916 = 22 kt (91,6 % Gold)

965 = 23,2 kt "Thaigold"

(96,5 % Gold)

986 = 23,6 kt

"Dukatengold"

(98,6 % Gold)

999 = 24 kt "Feingold"

Silberpunzen

750 = 75 % Feinsilber

800 = 80,0 % Feinsilber

830 = 83,0 % Feinsilber

835 = 83,5 % Feinsilber

900 = 90,0 % Feinsilber

925 = 92,5 % Feinsilber

999 = 99,9 % findet man auf Barren und Feinsilbermünzen

(bei Münzen auch 1000)

alte deutsche Silberpunzen bis 1868

12 Lot = 750/1000

13 Lot = 812,5/1000

14 Lot = 875/1000

Halbmond und Krone Reichssilberstempel ab 1888 für Feingehalt ab 800/1000

Russisches Silber bis 1917

häufig 84 Zolotniki entspricht 87,5 % Silber

Englisches Silber

Löwe nach links schreitend

Versilberte Objekte

- auf Besteck 90 / 100 oder 120 neben der Herstellerpunze

- EP und EPNS